Wir informieren Sie, dass auf dieser Website die für eine optimale Navigation notwendigen „technischen Cookies“ eingesetzt werden, aber auch „Analytics-Cookies“ für die Erstellung von Statistiken, sowie „Cookies externer Drittparteien“.

Sie können ausführlichere Informationen anfordern oder alle bzw. nur einige Cookies sperren; siehe hierzu die erweiterte Datenschutzerklärung (Hier klicken).

Wenn Sie dagegen die Navigation auf dieser Webseite fortsetzen, müssen Sie die Einwilligung zum Einsatz obiger Cookies unbedingt genehmigen akzeptieren

Sie sind hier

KERAMISCHE PLATEN FüR TROCKENVERLEGUNG IN INNENBEREICHE

  • Condividi
  • Rivenditori

Einführung

ArsRatio Casalgrande Padana verändert das traditionelle Konzept der Keramikböden radikal, ohne dabei auf irgendwelche Qualitätseigenschaften zuverzichtenundverwandelt ein statisches Element in ein dynamisches und flexibles System.

Dieses extrem einfach und vielseitig verlegbare System ist von ästhetisch höchstem Niveau, gegen verteilte und konzentrierte Belastungen beständig und qualifiziert sich als ideale Lösung für die Bodengestaltung in Vorführungsbereichen wie Ausstellungen, Messestände, Showrooms, Temporaryshops, sowie in historischen Gebäuden und Museen (zum Schutze kostbarer antiker Böden), aber auch in allen sonstigen Dienstleistungs-, Gewerbe- und Wohnbereichen.

SCHNELL ZU VERLEGEN

Das Trockenverlegungssystem ArsRatio Casalgrande Padana kann in Sekundenschnelle verlegt werden und ist dennoch sofort belastbar und nutzbar.  Ohne Verkleben und ohne aufwändige Untergrundvorbereitung ensteht durch ein einfaches Nut-Feder-Verspannsystem eine stabile Fläche mit unbeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten.

So schnell wie verlegt lassen sich die Elemente auch wieder aufnehmen und können in einem anderen Bereich bzw. für eine andere Verwendung neu eingesetzt werden, was die Investition, sämtliche ökologische Aspekte, die Wiederverwertungskette und den Prozess der Nachhaltigkeit optimiert. Reparaturen, Erweiterungen und Nachrüstungen werden im Handumdrehen erledigt. Ohne Staub und ohne Schmutz!

SICHER IN SEINER VERBINDUNG

Mit ArsRatio Casalgrande Padana bietet Casalgrande Padana eine technisch komplette und ästhetisch raffinierte Lösung für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Unternehmen und Planer. Die einzelnen Platten werden direkt auf dem Zementestrich oder auf der Alt-Beschichtung aufgelegt. Das Zusammenwirken der Elemente wird von einem umlaufenden Nut-Feder-Randverbindungssystem mit Vertikalachse gesichert, das die Stabilität garantiert und

Horizontalverschiebungen durch auf das Modul wirkende Tangentialbelastungen verhindert. Jedes so verspannte Element trägt zur Gestaltung eines neuen, sofort begehbaren Bodenbelags bei, der die Optik des Raumes erneuert, lange Wartezeiten und traditionelle Verlegungsarbeiten ausschließt und ein besonders sauberes Anwenderumfeld sichert.

INTELLIGENT

Jedes Element von ArsRatio Casalgrande Padana besteht aus einer Feinsteinzeugplatte nach Wahl aus dem besonders breiten Feinsteinzeug-Produktkatalog von Casalgrande Padana im Format 20x120, 30x60, 60x60, 60x120 und 90x90 cm, die mit einem Trägerelement und einem speziellen umlaufenden Randverbinder verbunden ist. Das Trägerelement ist ein hochbelastbares Material, das sich je nach Anwendung aus armiertem Polystyrol oder glasfaserverstärktem Gips zusammensetzt. Dieser Träger verbindet sich durch eine hochvernetzte Polyurethanrezeptur mit der Feinsteinzeugplatte zu einem Mehrschicht-Systemelement, das über seine Randverbinder die Fugen bildet. Das Endergebnis ist ein fertiger

Boden mit 3mm feinen Standardfugen, deren Farbe beliebig auf die jeweilige Keramikoberfläche abgestimmt werden kann. Kombiniert mit außergewöhnlichen Features werden die Systemelemente zum intelligenten Boden! So können über die Integration von Sensoren und Steuerungsmodulen Begehfrequenzen in Einkaufszentren gemessen, Licht und Klima geregelt werden. Ungeahnte Möglichkeiten tun sich in diesem Bereich auf. Darüber hinaus können Verkabelungen und Elektrifizierungen einfach und elegant über variable Kabelkanäle und flexibel aufsetzbare Stromauslassdosen gelöst werden.

UNDURCHLÄSSING IN DEN FUGEN

Die Wasserundurchlässigkeit ist eine der Stärken von ArsRatio Casalgrande Padana. Das durch ein wirksames Dichtelement unterstützte Verspannsystem verhindert das Eindringen von Flüssigkeiten in den Untergrund, schützt dadurch die darunter liegenden Schichten und sichert eine absolut freie Wahl der Reinigungstechniken, von den traditionellen manuellen Reinigungen bis zur Reinigung mit professionellen Maschinen und Geräten.

RESISTENT

Es ist bestimmt wichtig, wenn ein Boden schnell begehbar ist, vor allem in Gewerbebereichen, doch ebenso wichtig ist es, die notwendige Belastbarkeit zu sichern.

ArsRatio Casalgrande Padana wurde auch für die Bedürfnisse von Innenbereichen mit hohen konzentrierten und tangentialen Belastungen entwickelt, wie zum Beispiel Autohäuser, Gewerbebereiche und Büroräume mit hoher Begehungsfrequenz. Strenge Labortests haben bewiesen, dass die Festigkeit jeder einzelnen Platte gegenüber konzentrierten Belastungen mehr als 2000 kg beträgt.

UNANGREIFBAR DURCH FEUER

Die Sicherheit und die Qualität der Materialien liegen schon immer als absolut wichtige Voraussetzungen der Produktion von Casalgrande Padana zu Grunde.Im Rahmen des Brandverhaltens vereint das neue selbstverlegende System die Unbrennbarkeit von Feinsteinzeug mit einem nicht entflammbaren Trägermaterial der Brandverhaltensklasse Bfl-s1 nach EN 13501-1. Die Platten ArsRatio Casalgrande Padana sind deshalb für öffentliche Bereiche geeignet, die spezifische Brandverhütungseigenschaften der Klasse 1 oder niedriger nach dem ital. Ministerialdekret vom 16. Februar 1982 verlangen.

ISOLIERT ODER LEITET NACH BEDÜRFNIS

Um die Erfordernisse moderner Bauvorhaben zu erfüllen, die ein effizientes Energiemanagement anstreben, ist ArsRatio Casalgrande Padana mit zwei unterschiedlich gestalteten Trägerelementen erhältlich: einmal mit Schaumpolystyrol und einmal mit faserverstärktem Gips gesättigt.Gebäude der neuen Generation müssen unbedingt die Wärmedispersionen an allen Oberflächen der Räume reduzieren. Um dieses Ziel erreichen zu können, ist ganz besonders auf die Oberflächen der Bodenbeläge und Decken zu achten. ArsRatio Casalgrande Padana mit Polystyren erlaubt dank seiner sehr niedrigen Wärmeleitfähigkeit=0,04 Wm-1K-1) das Reduzieren der Wärmedispersionen durch die Böden und leistet damit einen positiven Beitrag für die Wärmebilanz des Gebäudes.Eine moderne Anlagenplanung setzt massiv auf neue Niedertemperatur-Strahlheizsysteme mit hoher Energieeffizienz.

ArsRatio Casalgrande Padana mit faserverstärktem Gips wurde speziell für diese Art der Anwendung entwickelt (Bodenstrahlheizsystem). Faserverstärkter Gips ist in der Tat ein wärmeleitfähiges Material (ë=0,32 Wm-1K-1), das die Sammlung und korrekte Ausstrahlung der Wärme in den Räumen erleichtert.

LEISE

Die Schallisolierung ist für alle Gebäude ein grundwichtiges Merkmal für Komfort und Wohlbefinden, egal ob es sich um Wohngebäude, Arbeitsgebäude oder öffentliche Gebäude (Hotels, Krankenhäuser, Pflegeheime) handelt; Schallisolierungen sind von einer spezifischen Leistungsvorschrift geregelt. Das System ArsRatio Casalgrande Padana trägt dank der schallisolierenden Eigenschaften des Trägerelements erheblich dazu bei, die Schallwiedergabe im Vergleich zu einem traditionellen Bodenbelag zu optimieren.Labortests bezeugen Trittlärm-Dämpfungswerte zwischen 16 und 31 dB, die im Falle der Sättigung des Trägerelements mit faserverstärktem Gips bis auf 35 dB steigen.

FARBEN /FORMATE / OBERFLÄCHEN

ArsRatio Casalgrande Padana setzt der Kreativität der Architekten und Planer keine Grenzen.

Die Oberflächenbeschaffenheit der Module kann unter allen Platten des Formats 20x120, 30x60, 60x60, 60x120 und 90x90 cm der Produktlinien Granitogres, Pietre Native und Granitoker und allen Oberflächen des umfangreichen Katalogangebots von Casalgrande Padana ausgewählt werden.

ArsRatio Casalgrande Padana - Granitogres aus unglasiertem Feinsteinzeug ist die ideale Lösung für die Wohnarchitektur, für Bodenbeläge in Geschäften, Büros und Umstrukturierungen bestehender Gebäude.

Die breite Farbauswahl der Linie wird von einem raffinierten Oberflächenangebot der Platten komplettiert: natürlich, poliert, satiniert und strukturiert.

ArsRatio Casalgrande Padana - Pietre Native aus Feinsteinzeug ist eine getreue Nachgestaltung der Chromatismen und Oberflächenbeschaffenheiten der Natursteine und bewahrt die unverändert leichte Pflege und gehobene mechanische und chemische Leistungen, die alle Produkte von Casalgrande Padana charakterisieren.

Die Platten der Produktlinie Pietre Native sind die ideale Lösung für den Wohnungsbau, eignen sich aber auch für die Gewerbearchitektur und Restaurationen.

ArsRatio Casalgrande Padana – Granitoker ist ein durchgefärbtes glasiertes Feinsteinzeug von gehobenem ästhetischem Niveau. Ideal geeignet für Bodengestaltungen in Neubauten und in Umstrukturierungen. Produktserien wie Metalwood, Les Plages, Newood, Metallica machen aus ArsRatio Casalgrande Padana - Granitoker ein sowohl technisch als auch ästhetisch absolut innovatives Produkt.

VERLEGUNGSANLEITUNGEN

Das System ArsRatio Casalgrande Padana ist in vier einfachen Arbeitsgängen einfach und schnell zu verlegen:

1. Für eine kunstgerechte Verlegung zuerst den Untergrund gründlich reinigen, damit die Verlegungsfläche so eben und sauber wie möglich ist. Die Ebenheit und Sauberkeit der Auflagefläche sind grundlegende Erfordernisse, damit die besten Leistungen des selbstverlegenden Systems gesichert werden.

2. Den Ausgangspunkt der Bodenverlegung bestimmen und das erste Element ArsRatio Casalgrande Padana ansetzen. Das erste Element ist unbedingt mit höchster Präzision anzusetzen, da die angrenzenden Elemente demzufolge angereiht werden.

3. Die angrenzenden Elemente so verlegen, dass die Nut-Feder-Verbindungen entlang der Plattenkanten zusammentreffen. Jede Spur von Schmutz und Staub entfernen, die sich in den Hohlräumen der Nuten befinden könnten.

4. Nach dem Verlegen der Elemente, vorsichtig an den Rändern entlang drücken, um die Verbindungen perfekt zu blockieren. Nach erfolgter Verspannung ist der Boden sofort verwendbar und begehbar.

In der Nähe von Randwänden unbedingt 5 - 6 mm Freiraum zwischen dem verlegten Element und der Wand lassen.

Dieser Zwischenraum kann abschließend mit neutralem oder essigsaurem Silikon gefüllt werden. Um eine perfektes Anhaften zwischen Silikonverbindung und Plattenrand zu sichern, ist der Zwischenraum vor dem Einspritzen der

Dichtmasse unbedingt sorgfältig zu reinigen, um Schmutz- und Staubspuren zu beseitigen.

Für die üblichen Schneidarbeiten der Platten ArsRatio Casalgrande Padana sind horizontale Fliesenschneider oder Diamantscheiben zu verwenden. Nach dem Schneiden das Element sorgfältig säubern, um unerwünschte Staubreste zu beseitigen, die sich am Untergrund absetzen könnten. Bei allen Arbeiten zur Verlegung, den Schnitt und die Entfernungdes Bodenbelags wird empfohlen, geeignete persönliche Schutzausrüstungen zu verwenden.

In Räumlichkeiten die besonders geräuscharm sein sollen, bietet Casalgrande Padana spezielle, geräuschdämmende

Matratzen die den lästigen Schrittlärm wesentlich reduzieren.

Je nach Grad der gewünschten Geräuschreduzierung, bietet Casalgrande Padana verschiedene akustische Isolierungsmöglichkeiten:

- Matratze aus Polyethylen, 5 mm Stärke, Verdichtbarkeitsklasse CP 1 mm und dynamische Steifheit SD 142 für eine normale Schrittlärm-Dämmung in allgemein allen Wohnbereichen;

- Matratze zur Schrittlärm-Dämmung aus Mineralwolle, 20 mm Stärke, Verdichtbarkeitsklasse 5 mm und dynamische Steifheit SD 20 für eine gehobene Schrittlärm-Dämmung die sich zum Beispiel in Krankenhäusern, Schulen, Altersheime, usw. eignet.

Die Matratze muss zwischen der Unterlage und den ArsRatio Casalgrande Padana Elementen verlegt warden nachdem die Oberfläche die verlegt werden soll, vor dem Auflegen der Matratze sorgfältig gereinigt wurde.

ZUBEHÖR

Für Höhenunterschiede, die zwischen der vorhandenen Verlegungsfläche und dem neuen Bodenbelag ArsRatio Casalgrande Padana auszugleichen sind, bietet Casalgrande Padana geeignete Auffahrschrägen aus Aluminium, die umlaufend an den Rändern der bereits verlegten Platten einzuspannen sind.

Um ein perfektes Zusammenwirken zwischen Anschlusselementen und den Platten ArsRatio Casalgrande Padana zu garantieren, besitzen die Alu-Schrägen das gleiche Nut-Feder-Verspannsystem der selbstverlegenden Platten.

Die Alu-Auffahrschrägen besitzen zur Reduzierung der Rutschgefahr an der oberen Fläche eine geeignete Strukturierung mit vorstehenden Rippen, während sich der Querschnitt je nach der anzuschließenden Plattenkante unterscheidet.

REINIGUNG

ERSTE REINIGUNG

Der Bodenbelag ArsRatio Casalgrande Padana wird trocken gelegt und bedarf weder Kleber, noch Fugen aus Zement oder auf Epoxydbasis. Aus diesem Grunde ist es nicht notwendig eine anfängliche Reinigung mit sauren Mitteln durchzuführen. Sollte das Verlegen bei noch stattfindenden Bauarbeiten erfolgen, muss der Bodenbelag mit geeigneten Schutzfolien oder ähnlichem Material von herabfallenden Gegenständen geschützt werden.

ORDENTLICHE REINIGUNG

Für die alltägliche Pflege ist es ausreichend den Fussboden mit Wasser und den im Handel üblichen Putzmitteln für Keramikoberflächen zu reinigen. Diese Reinigungsmittel können geringe Mengen an Zusatzstoffen enthalten, wie zum Beispiel Essig/Zitronensäure oder Ethanol/Isopropanol die das plastische Material der Plattenumrandung jedoch nicht beschädigen. Außerdem ist es notwendig genügend Wasser zu verwenden um schleifende Stoffe wie Sand oder Kies zu entfernen ohne die Oberflächen, vor allem in den Eingangsbereichen, zu beschädigen.

Keramische Oberflächen und Fugen sind wasserabstoßend und benötigen deshalb weder Wachs noch ähnlichen Schutzmitteln die, im Gegenteil, nie verwendet werden sollten.

Gesintertes Feinsteinzeug weist Flecken jeglicher Art ab; sollten nach einem normalen Reinigungsvorgang trotzdem langanhaftende und schwer entfernbare Flecken verbleiben, ist es möglich diese durch die richtige Anwendung stärkerer und konzentrierterer Reinigungsmittel zu entfernen um festsitzenden Schmutz zu beseitigen und die Fliesen zuursprünglichen Zustand zurückzubringen. Es ist jedoch empfehlenswert diese Produkte nicht zu lang einwirken zu lassen und sie mit viel Wasser gründlich wegzuspülen.

Chemische Produkte

Gesintertes Feinsteinzeug widersteht jeder chemischen Substanz, mit Ausnahme von Flusssäure die alle keramischen Erzeugnisse angreift und die demzufolge nicht verwendet werden darf. Die Plastikumrandung der Fliese ist jedoch weniger widerstandsfähig und demzufolge müssen etwaige Flüssigkeitsreste, wie zum Beispiel Bremsen- oder Motoröle, Farben/Lacke oder Batteriesäuren sofort entfernt werden und die Oberfläche mit gewöhnlichen Reinigungsstoffen gesäubert werden.

Folgen Sie diesen einfachen Reinigungstipps und Ihr Fussboden wird seine ursprünglichen Eigenschaften lange beibehalten.