Projekt

Das Gebäude zeichnet sich durch kompositorischen Minimalismus aus, der durch das einheitliche Aussehen der Vorderseite noch betont wird. Sie stellt sich dar als eine durchgehende Mauer, die durch einen verglasten Vorbau unterbrochen wird. Die Einheitlichkeit der Fassadenoberfläche wird durch die regelmäßige Unterteilung der Verkleidung aus Keramikplatten bestimmt. Die Montage der hinterlüfteten Fassade wurde präzise bis ins kleinste Detail ausgeführt und folgt einem genauen Verlegeplan, der Fenster und Türen berücksichtigt.

Autoren

Pavel Je?abek - Praha (CZ)

Verwendete Materialien