8ème Art: ein Diamant im Zentrum von Marseille

5. September 2022

8ème Art: a Diamond in the heart of Marseilles

Für das Renovierungsprojekt des Gebäudekomplexes der Renault Retail Group, das von Atelier(s) Alfonso Femia in Zusammenarbeit mit Carta Associés geplant wurde und den ersten Preis bei der 12. Auflage des Grand-Prix-Wettbewerbs gewann, wurde die Fassade mit den Fliesen Diamante Boa R20 von Casalgrande Padana in den Farbgebungen Bianco und Argento im Format 10x20 cm auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern gestaltet.

Gebäudekomplex „8ème Art’“ – Diamante Boa Argento und Bianco Foto: ©Stefano Anzini
Diamante Boa R 20 – Photo : ©Stefano Anzini
Diamante Boa R 20 – Photo : ©Stefano Anzini

Der Gebäudekomplex „8ème Art“ erstreckt sich über 58.000 Quadratmeter an einem strategischen und symbolträchtigen Ort in Marseille, dort wo sich der Fluss Huveaune und die historische Achse des Boulevard Michelet kreuzen. Er umfasst 676 Wohnungen, von denen 151 für den sozialen Wohnungsbau bestimmt sind, eine Seniorenresidenz mit 90 Wohneinheiten sowie ein Renault-Autohaus mit Werkstatt und Büros. Der neue Renault-Michelet-Komplex erstreckt sich entlang einer privaten Innenstraße, die von der Rue Boulevard bis zur Rue des Câpriers reicht und an deren Seiten sich der Ausstellungsraum und die Werkstatt des Renault-Vertragshändlers befinden.

Gebäudekomplex 8ème Art – Foto:©Luc_Boegly
Gebäudekomplex 8ème Art – Foto:©Luc_Boegly

Abgesehen von der Tatsache, dass der Fluss Huveaune sehr schmal ist und somit für die Anordnung der Wohneinheiten, die sich scheinbar fließend entlang des Flusses bewegen, von Vorteil ist, liegt der Projektstandort auch an einer urbanen Verkehrsachse, die das Gebiet strukturiert und ihm verschiedene Vorteile wie Zugänglichkeit, Sichtbarkeit und Repräsentativität verleiht. Vor allem der Fluss verstärkt den organischen Charakter des Geländes und seine Beziehung zum Wasser, indem er es in der Landschaft einbettet.

Mit seiner Mischung aus Infrastruktur und einem Fluss, Mineralien und Pflanzen, Härte und Flexibilität, geraden und gekrümmten Linien, Geschwindigkeit und Langsamkeit besitzt das Gelände, auf dem der Komplex „8ème Art“ steht, einen doppelten Charakter, der sich durch kontrastreiche Texturen, Formen und Farben sowie einen unschätzbaren Reichtum auszeichnet, der dem Gelände innewohnt und den das Projekt zum Vorschein bringt und aufwertet. Bei der Renovierung des Komplexes wurde teilweise auch dessen Größe verringert, um die durch das Projekt geschaffene neue städtische Struktur besser nutzen zu können.

„In der Architektur findet ein ständiger Dialog mit dem Licht statt, einem Material, das Empathie mit den Menschen schaffen kann. Wir wollten das Licht einfangen, eine urbane Insel des Lebens und des Dialogs, der Materie und des Lichts, der Momente des Miteinanders und der Privatsphäre schaffen, einen mediterranen Ort. Bei dem Projekt geht es um eine auf Ausgewogenheit bedachte Strategie.“

Alfonso Femia

Diamante Boa R 20 - Ph:©Luc_Boegly
Diamante Boa R 20 - Ph:©Luc_Boegly

Die Feinsteinzeugfliesenkollektion Diamante Boa R20 wurde von Alfonso Femia/AF*Design entworfen und speziell für Casalgrande Padana entwickelt. Es ist eine einzigartige Feinsteinzeugfliese mit dreidimensionaler Stärke, die dank ihres Glanzes und ihrer diamantartigen Facetten abwechslungsreiche, von Reflexionen und Hell-Dunkel-Kontrasten geprägte Oberflächen entstehen lässt, die immer wieder anders wahrgenommen werden. Diamante Boa R20 wird in den Formaten 10x20 cm und 60x60 cm in drei Versionen hergestellt, die sich durch leichte dreidimensionale Unterschiede auszeichnen. Diamante Boa R20 bietet endlose Kombinations- und Anpassungsmöglichkeiten für die Gestaltung von Wandverkleidungen sowohl im Außen- als auch im Innenbereich in jeder Größe.

Diamante Boa R 20 - Ph:©Luc_Boegly
Diamante Boa R 20 - Ph:©Luc_Boegly
Rimani aggiornato sul mondo dell’architettura e del design
Flag of Germany