Die Entwicklung von Einzelhandelsflächen nach dem Coronavirus

10. September 2020

Die Entwicklung von Einzelhandelsflächen nach dem Coronavirus

von Sara Costi

Die durch Covid-19 verursachte gesundheitliche Notlage, die immer noch viele Länder der Welt betrifft, hat die Notwendigkeit und die zunehmende Bedeutung der kreativen Gestaltung deutlich gemacht, bei der Materialien und Technologien ausgewählt werden, die gewährleisten, dass Orte des Einkaufserlebnisses wie Einkaufszentren, Einzelhandelsgeschäfte und Modegeschäfte oder der Geselligkeit gewidmete Orte wie Restaurants oder Lounge-Bars hygienisch, gesund und sicher sind, damit sie uns täglich in voller Sicherheit willkommen heißen können.

Einkaufszentrum 115 West Street – Bodenbelag: Unicolore Bianco Assoluto
Restaurant Sushiko – Bodenbelag: Cemento Rasato Grigio und Resina Black
Lounge-Bar Sky – Bodenbelag: Architecture Black
Bodenbelag: Marmoker Zebrino

Die digitale Revolution verändert das Einkaufserlebnis der Verbraucher, die Einzelhandelswelt entwickelt sich rasant und das Ladengeschäft wird zum sogenannten „Geschäft 5.0“, bei dem technologische Lösungen wie Touchscreen-Kassen eingesetzt werden, die auch als Verkaufsunterstützung entlang der Verkaufsgänge genutzt werden können, sowie digitale Schaufenster und Tablets für den assistierten Verkauf und für spezifische Anfragen zu Produkten, Verfügbarkeit, Größen oder Farben.

Der Einzelhandel der Zukunft wird auch durch eine Art Kontaminierung zwischen Offline- und OnlineTools gekennzeichnet sein, die durch die Integration neuester Technologien ermöglicht wird, mit Schwerpunkten auf den digitalen Einkauf in physischen Ladengeschäften und umgekehrt sowie der Ausstattung mit E-Commerce, mit dem Waren online bestellt und im physischen Ladengeschäft abgeholt werden können. Die Verkaufsstellen werden somit zu viel sinnlicheren Orten, an denen das Einkaufserlebnis von Unterhaltung und Storytelling geprägt ist.

Bodenbelag: Basaltina Vulcano
Bodenbelag: Marmoker Asiago und Crema Select

In diesem neuen Kontext muss die Gestaltung von Einzelhandelsflächen mit Flexibilität überdacht werden, um die strategische und anziehende Rolle des physischen Ladengeschäfts zu erfüllen und gleichzeitig die Sicherheitsanforderungen hinsichtlich Abstandsauflagen und Hygiene sowie eines angenehmen Einkaufserlebnisses des Teilens und des sozialen Austauschs zu gewährleisten.

Um den neuen und veränderten Anforderungen gerecht zu werden, kann Casalgrande Padana ein vielseitiges Produkt anbieten, das für die unterschiedlichen architektonischen Einsatzbereiche geeignet ist. Die Vielfalt der Farbgebungen, Formate, Oberflächenausführungen und Dekore macht das Feinsteinzeug von Casalgrande Padana zu einem universellen Produkt, das sich sowohl für den Bodenbelag als auch als Wandverkleidung eignet, egal ob bei der Renovierung bestehender Gebäude oder bei Neubauten, bis hin zu spezifischen Angeboten für antibakterielle, sichere und barrierefreie Bodenbeläge.

Das Feinsteinzeug von Casalgrande Padana: antibakteriell, widerstandsfähig und vielseitig

Bei der Gestaltung eines stark frequentierten Bodenbelags, wie z.B. im Einzelhandel, ist die grundlegende Anforderung die Fähigkeit, sowohl statische als auch dynamische Lasten zu tragen, die ein hohes Niveau erreichen können. Die Stärke der Feinsteinzeugplatte spielt daher eine entscheidende Rolle.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat Casalgrande Padana die Kollektion Technic ins Leben gerufen, Feinsteinzeugplatten in drei verschiedenen Stärken, von traditionellen 8 mm bis 12 mm, bis hin zu einer erhöhten Stärke von 14 mm, die noch höhere Lasten tragen kann und einen entscheidenden Beitrag zur Beseitigung des Rutschrisikos in rutschgefährdeten Umgebungen (z.B. in Räumlichkeiten für den Empfang und den Vertrieb von Fisch und Fleisch, Zerlegeabteilungen, Metzgereien, Wurstereien, Fischereien oder Lebensmittelverarbeitungsbetrieben im Allgemeinen) durch die Verwendung von rutschfesten Bodenbelägen mit strukturierter Oberfläche liefert.

Bodenbelag: Technic Bianco Assoluto

Nach Jahren des Experimentierens und Erforschens hat Casalgrande Padana Bios Antibacterial® entwickelt, eine Produktreihe für Wandverkleidungen und Bodenbeläge aus Feinsteinzeug, die die in geschlossenen Räumen auftretenden vier hauptsächlichen Bakterienstämme (Staphylococcus aureus, Escherichia coli, Pseudomonas aeruginosa, Enterococcus faecalis) zu 99,9 % abbauen, üble Gerüche beseitigen und Schimmel- und Hefepilze verhindern kann. Diese innovative Technologie nutzt die antibakteriellen Eigenschaften von Titandioxid, einem natürlichen Material, das keine schädlichen Emissionen freisetzt und es auch in Innenräumen ermöglicht, für den Menschen schädliche Substanzen erheblich zu reduzieren und so die Umgebung gesünder zu machen und gleichzeitig unangenehme Gerüche zu beseitigen, um die Qualität der Mikroumgebung, in der sie verwendet werden, zu steigern.

Einkaufszentrum Oceanario Lissabon – Bodenbeläge: Geowood White Oak

Casalgrande Padana bietet darüber hinaus das Weisungssystem aus Feinsteinzeug Tactile an: Ein nützliches Mittel als Abstandsweiser oder zur Beseitigung architektonischer Barrieren, das es Sehbehinderten ermöglicht, sich zu orientieren und ihren Weg zu finden, ohne auf weitere Hilfen angewiesen zu sein. Tactile eignet sich hervorragend für den Einsatz in allen stark frequentierten städtischen Umgebungen, in denen der Abstand gewährleistet werden muss oder in denen die Sicherheit von Menschen ernsthaft gefährdet ist.

Bodenbelag: Tactile

Flag of Germany