Englischer Stil: So gelingt die Einrichtung mit Feinsteinzeugfliesen

20. März 2022

English style: décor with porcelain stoneware

von Sara Costi

Dank seiner gehobenen Klasse und zeitlosen Eleganz, die allen Wohnräumen Charme und Ausstrahlung verleiht und in der Einrichtungsszene in verschiedenen Varianten neu aufgelegt wird, ist der englische Stil wieder im Kommen.

Häuser im englischen Stil sind an ihrer einfachen und geradlinigen Bauweise zu erkennen, an den Backsteinfassaden, den vorzugsweise im unteren Teil der Fassade befindlichen Panoramafenstern, den meist hohen Dächern mit unterschiedlichen Neigungen und den kleinen Terrassen und angrenzenden Rasenflächen.

Ledley King House, Hertfordshire (GB) - Studio Bibliotheque

Die Innenräume von Häusern im englischen Stil zeichnen sich durch meist weiß gestrichene Decken mit Stuck und Gesimsen an den Kanten oder durch freiliegende Balken aus, während die Möbel und Einrichtungsgegenstände durch kunstvolle Intarsien und geschwungene Formen mit gebogenen Beinen gekennzeichnet sind.

Zu den bevorzugten Materialien gehören Schmiedeeisen, Kupfer oder Bronze, Edelhölzer, Keramik sowie Samt- und Seidenstoffe. Darüber hinaus sind Massivholzmöbel, Geschirrschränke mit Porzellansammlungen, Tapeten mit bukolischen Mustern oder großen vertikalen Streifen, gemusterte Stoffe und Antiquitäten ein Muss.

Weitere typische Elemente des englischen Stils sind Samtvorhänge, Holzvertäfelungen, prächtige Kronleuchter, Zierkissen und handbestickte Tischdecken. Ebenfalls charakteristisch für in diesem Stil eingerichtete Häuser sind die Lesezimmer mit ihren großen Panoramafenstern, Bücherwänden und mit Büchern gefüllten Regalen, weichen Ledersesseln und einem Kamin.

Die Farbpalette umfasst neutrale Töne wie Beige, Creme und Taubengrau sowie Pastelltöne, die von intensiveren Farbgebungen wie lebhaftem Gold und Silber, Lila, Burgunderrot und verschiedenen Grüntönen begleitet werden.

Bodenbelag und Wandverkleidung: Onice Avorio
Bodenbelag: Marte Nero Acapulco

Der englische Stil findet sich in vielen verschiedenen Ausprägungen, von Landhäusern bis hin zu luxuriösen historischen Anwesen: vom klassischen Stil mit großen Ledersesseln, den allgegenwärtigen Tapeten mit Pflanzenmotiven, dem Kamin und vielen Einrichtungsgegenständen und Accessoires bis hin zum modernen Stil mit nur wenigen Elementen, die eine starke optische Wirkung entfalten, sowie dem Country-Chic-Stil, der eine warme und entspannte Umgebung schafft.

Bodenbelag und Wandverkleidung: Onice Avorio
Bodenbelag: Geowood Koa

Feinsteinzeug in Holzoptik ist eines der am besten geeigneten Produkte für die Gestaltung der Bodenbeläge und Wandverkleidungen und vermittelt die für den englischen Stil typische Wärme und Gemütlichkeit. Die Vorlage von seltenen und kostbaren Hölzern aus verschiedenen Teilen der Welt bringen die unendliche Vielfalt dieses Naturmaterials zum Ausdruck und verbinden die typischen ästhetischen Eigenschaften von Holzleisten (Astknoten, Maserungen und warme Farbtöne) mit den technischen Vorteilen und der Widerstandsfähigkeit des Feinsteinzeugs.

Bodenbelag: Planks Bruno

Dank ihrer eleganten und raffinierten Ornamente, die dem Zuhause einen vornehmen und charmanten Eindruck verleihen, werden auch geometrische Fliesen, vorzugsweise in Schwarz- und Weißtönen, gerne im englischen Einrichtungsstil verwendet, insbesondere als Bodenbelag im Eingangsbereich, in der Küche oder im Bad.

Opus Cementina Multi Grigia Mix

Ebenfalls typisch für den englischen Stil sind die Wandverkleidungen in Ziegelsteinoptik, die Casalgrande Padana in drei Varianten – Brickworks Nuances, Brickworks Muretto und Brickworks Petra – und ausschließlich im Format 8,2x25 cm anbietet. Farbvariationen und lebendige Lichtspiele beleben die Wandverkleidungen der Kollektion Nuances: Die umfangreiche, moderne Farbskala besteht aus acht verschiedenen Farbtönen (von satten, gesättigten Grün- und Hellblautönen bis hin zu den neutralen Weiß- und Schwarztönen), die in zwei Oberflächenausführungen mit gegensätzlichen Lichtreflexionsgraden angeboten werden: matt in der satinierten Version und brillant in der glänzenden Version.

In den Kollektionen Muretto und Petra lassen die unvollkommenen Maserungen und die zarten erdigen und sandfarbenen Schattierungen des modernen Designs die typischen Farbgebungen und Strukturen von Naturstein wieder aufleben und verleihen Wohnräumen Einzigartigkeit und Klasse.

Dank der horizontalen Verlegungsmöglichkeiten mit versetzten Fugen, die an das typische Muster von Ziegelmauern erinnern, oder der vertikalen, diagonalen, geometrisch mit überlappenden Fugen, gemischt oder im Fischgrätmuster durchgeführten Verlegung eignen sich die Wandverkleidungen von Brickworks von Casalgrande Padana perfekt für die Gestaltung von Badezimmer- und Küchenwänden, die Verschönerung eines Kamins, einer Wandnische oder als Hintergrund für ein Bücherregal.

Das Feinsteinzeug in Marmoroptik ist ebenso kostbar, langlebig und attraktiv wie Marmor und dank seiner Eleganz und Raffinesse in der Lage, jeder Umgebung einen Hauch von Prestige zu verleihen. Es ist auch eine ausgezeichnete Wahl für alle, die eine Einrichtung im englischen Stil bevorzugen. Das Feinsteinzeug in Marmoroptik von Casalgrande Padana interpretiert mit seinen vielgestaltigen Streifen in verschiedenen Farbtönen und seinen schillernden Reflexen den zeitlosen Charme der kostbarsten in der Natur vorkommenden Marmorsorten neu.

Bodenbelag und Wandverkleidung: Terrazzo Grey

Das Feinsteinzeug von Casalgrande Padana ist ein sicheres Material, da es keine chemischen Imprägniermittel, Farben oder Harze enthält. Es ist ökologisch, vollständig recycelbar, nicht saugfähig, feuerfest und setzt im Brandfall keine giftigen Stoffe frei. Darüber hinaus ist es hypoallergen, antibakteriell (dank der auf Anfrage erhältlichen exklusiven Behandlung Bios Antibacterial®), leicht zu verlegen und zu reinigen.


Flag of Germany