Mehr als nur Bodenbelag: Mit Feinsteinzeug lassen sich sämtliche Designprojekte realisieren

4. Oktober 2020

Mehr als nur Bodenbelag: Mit Feinsteinzeug lassen sich sämtliche Designprojekte realisieren

Mehr als nur Verkleidungen

Im Allgemeinen betrachtet man Feinsteinzeug als ein Baumaterial, das man immer mit der Verkleidung von horizontalen und vertikalen Flächen verbindet. Doch dank seiner unendlichen Vorzüge, Formate und Oberflächen lassen sich damit auch sehr gut Einrichtungsgegenstände realisieren.

Vielseitigkeit, Widerstandsfähigkeit und Leistungsfähigkeit sind die wesentlichen Qualitätsmerkmale von Feinsteinzeug: Aus diesem Grund wird es meistens zur Verkleidung von Wänden und Böden sowohl im Innen- als auch im Außenbereich vorgesehen und verwendet. Weitere bemerkenswerte Eigenschaften sind Großformate, seine geringe Stärke (6 mm und 6,5 mm), die möglichen Oberflächenstrukturen (glatt oder rau) sowie die verfügbaren Farbgebungen. Die Feinsteinzeugplatten von Casalgrande Padana sind zum Beispiel in Zementoptik, Marmoroptik, Holzoptik und Steinoptik verfügbar und eignen sich hervorragend für die kreative Verkleidung von Tischen, Couchtischen, Arbeitsplatten für Küche und Bad, Duschwannen und Waschbecken, Regalen, Hängeschränken, Arbeitsflächen, Trennwänden, dekorativen Elementen und sogar Gartenmöbel. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Darüber hinaus ist es bemerkenswert, dass das Feinsteinzeug aus der Produktlinie Bios Antibacterial® in Räumen wie Badezimmern und Küchen, in denen die Luftfeuchtigkeit und die zu beachtenden Hygienestandards höher sind, in der Lage ist, die vier wichtigsten Bakterienstämme zu zersetzen, schlechte Gerüche zu beseitigen und die Entstehung von Schimmel, Hefen und Pilzen zu verhindern. Ohne dabei etwas von seinem Reiz zu verlieren.

Bodenbelag und Wandverkleidung: Marmoker Bardiglio Bianco
Bodenbelag: Marmoker Canova – Wandverkleidung: Carribean Green
Bodenbelag und Wandverkleidung: Marmoker Titan White
Wandverkleidung: Titan White – Verkleidung der Arbeitsplatte: Night Storm

We love interior design!

Für einen Architekten ist es kein Geheimnis, dass die Innenraumgestaltung weit mehr beinhaltet als die reine Konzeption der Räume. Es geht vielmehr auch um die Auswahl der Oberflächen, die das Endergebnis und die Wahrnehmung der Menschen, die in den Räumlichkeiten leben werden, radikal verändern können, indem sie sie eher schlicht, mondän, ausgefallen oder minimalistisch erscheinen lassen.

Der Wunsch, ein Projekt individuell und einzigartig zu gestalten und für die Einrichtungselemente durchgängig die gleichen Materialien zu verwenden, wird in der Tat immer häufiger geäußert: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, sich kastenförmige, „aus einem Material bestehende“ Räume vorzustellen, in denen das Feinsteinzeug in beliebig vielen Formen und Anordnungen – von feststehend über beweglich – zum Einsatz kommt. Was spricht gegen maßgeschneiderte Einrichtungselemente wie Tische, Ablageflächen, Bücherregale oder Arbeitsflächen

Bodenbelag: Class Wood Brown Verkleidung von Kleiderschrank und Nachttisch: Marmoker Brown Forest
Bodenbelag: Marmoker Titan White Wandverkleidung: Marmoker Night Storm
Bodenbelag: Marmoker Calacatta Extra Wandverkleidung: Marmoker Night Storm und Calacatta Extra

Anwendungen

Es liegt auf der Hand, dass für die Herstellung maßgefertigter Objekte aus Steinzeug neben Kreativität auch die Kompetenz eines guten Handwerkers erforderlich ist, der in der Lage ist, die Angaben des Designers bestmöglich umzusetzen und sie mit Fachkompetenz sowie geeigneter Technik und Maschinerie auszuführen. Fräsen, 45°-Schnitte, Abkanten, Anfasen von Kanten mittels Schrägschnitt, Ausformung von Platten (aber auch von Stützen), Verankerungsmethoden und das Zusammenspiel verschiedener Materialien.

Haben Sie bereits einige Ideen? Wie wäre es mit Konsolen, Bücherregalen, Aufbewahrungsbehältern, Vorsprüngen, Kaminen, Einfassungen und anderen Blickfängen, die Räumen Akzente verleihen und Hell-Dunkel-Kontraste schaffen? Aber auch Treppen, Tische, lange Ablageflächen (die auch als Bänke dienen können), Rückenlehnen, Waschbecken und Duschen sind denkbar. Je mehr Sie haben, desto besser! Die Stichworte dabei lauten: Präzision und kreatives Gespür.

Bodenbelag: Planks Bruno – Wandverkleidung: Planks Beige Regalböden: Pietre di Sardegna Caprera, Cala Luna und Punta Molara
Bodenbelag: Planks Bruno Tischplatte: Pietre di Sardegna Caprera
Bodenbelag: Onice Ghiaccio Arbeitsplatte: Onice Quarzo

Flag of Germany