Extrem dünne Platten mit einer großen Stärke. Das ist Sottile 4,9 mm

Extrem dünne Platten mit einer großen Stärke. Das ist Sottile 4,9 mm

Die extrem dünnen Feinsteinzeugplatten mit der Technologie Sottile 4,9 wurden entwickelt, um auf die Anforderungen von Architekten und Planern einzugehen, die sich mit Arbeiten zur Sanierung oder Neuverkleidung von Fußböden und Wänden konfrontiert sehen.
Insbesondere ermöglicht Sottile 4,9 mm mit seinen extrem dünnen Feinsteinzeugplatten, Verkleidungsarbeiten (von Fußböden, Wänden und Oberflächen mit komplexen Formen) zu vereinfachen und zu rationalisieren, die ausgeführt werden können, ohne die bestehenden Materialien entfernen zu müssen.
Die extrem dünnen Feinsteinzeugplatten mit der Technologie Sottile 4,9 mm eignen sich zudem perfekt für die Anwendung in allen Einsatzbereichen, die von Planern und Architekten geringe Stärken und leichte Materialien erfordern.
Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und dank ihrer reduzierten Stärke eignen sich die Feinsteinzeugplatten mit der Technologie Sottile 4,9 mm perfekt für Architekturprojekte im Wohn-, Gewerbe- und Dienstleistungssektor.

tavolara-lapp-15x90punta-molara-45x90

Dünne Platten, die allen Belastungen widerstehen.

Die Feinsteinzeugplatten mit der Technologie Sottile 4,9 mm machen ungeahnte Projektlösungen möglich, nicht nur in Bezug auf die Funktion, sondern auch in Bezug auf die Zusammenstellung und die technischen Eigenschaften.
Die Technologie Sottile 4,9 mm garantiert den Entwurf und die Herstellung von Feinsteinzeugplatten, die den geltenden Normen in Bezug auf die technischen Eigenschaften entsprechen. Aus diesem Grund kann Feinsteinzeug vom Typ Sottile 4,9 mm – in vielerlei Hinsicht, wenn es im geeigneten Kontext und korrekt angewendet wird – dieselben Leistungsmerkmale bieten, wie Produkte mit traditioneller Stärke. Zusätzlich bieten sie die Vielseitigkeit, Flexibilität und Leichtigkeit von extrem dünnen Feinsteinzeugplatten.

Geringere Stärke, höhere Vielseitigkeit.

Die Keramikplatten mit der Technologie Sottile 4,9 mm können aufgrund ihrer geringen Stärke in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Zum Beispiel können Sie in Außenbereichen verlegt werden, wo Architekten und Planer sie für Fassadenverkleidungen von Gebäuden (neu oder saniert) verwenden und sich für eine Verlegung mit Klebemitteln auf traditionellen Tragestrukturen oder in Mantelapplikationen entscheiden können.
Darüber hinaus können Platten mit der Technologie Sottile 4,9 mm eine wesentliche Rolle bei der Realisierung von Oberflächen für Arbeitsplätze, Küchen, Bäder und Tische spielen. Und das nicht nur auf dem Festland! Ihre reduzierte Stärke und das geringere Gewicht ermöglichen auch ihre Anwendung im nautischen Bereich, zum Beispiel bei der Ausstattung großer Kreuzfahrtschiffe oder edler Vergnügungsboote.

Flag of Germany