Ganz in Weiß: die Projekte von Glória Papp

Ganz in Weiß: die Projekte von Glória Papp

„Ganz in Weiß“ kommt in den letzten Jahren als Einrichtungsstil immer mehr in Mode. Weiß ist eine universelle Farbe, passt sich jeder Art von Wohnung an, vereinheitlicht die Räume und verleiht ihnen mehr Weite. Außerdem lässt es die Räume optisch größer erscheinen, reflektiert das Tageslicht und verleiht jedem Raum Helligkeit sowie Eleganz: vom Wohnzimmer über die Küche bis hin zum Schlafzimmer und den Badezimmern. Aber auch in den Außenbereichen gelingt es Weiß, seine Protagonistenrolle mit nüchterner Eleganz auszuspielen.

„Ganz in Weiß“ in all seinen Nuancierungen ist eine Farbwahl, die sich in unterschiedliche Einrichtungsstile einfügt und so stilistischen Spielraum lässt, der vom klassischen und minimalistischen über einen moderneren bis hin zu ländlichen Stilen sowie dem Industrie-Design und Shabby-Chic reicht und dabei vielfältige Kombinationsmöglichkeiten bietet.

 

Die Farbe Weiß vermittelt ein Gefühl von Reinheit, ist frisch, strahlt Ruhe und Gelassenheit aus und ist eine hervorragende Ausgangsbasis, um seiner Kreativität beim Einrichten freien Lauf zu lassen und das eigene Zuhause zu einer persönlichkeits- und charakterstarken Umgebung zu machen: die Farbkombination par excellence, die sich sowohl dem klassischen als auch dem modernen Stil anpasst, ist Schwarz-Weiß.

Bianco Assoluto - Unicolore

 

Wer sich für eine vollkommen weiße Wohnung entscheidet, muss sich ausführlich mit der Wahl des Weißtons beschäftigen, da es hier weit mehr als einen gibt. Ein brillantes Weiß eignet sich für alle, die eine modernere Einrichtung bevorzugen oder farbstarke Accessoires hinzufügen möchten, wohingegen ein schmutziges Weiß gut zu warmen Farbtönen passt und sich mit Pastellfarben kombinieren lässt. Auch etwaige unterschiedliche Weißtöne können nebeneinander verwendet werden, wobei der Charakter und die Persönlichkeit, die man der Umgebung verleihen möchte, berücksichtigt werden sollte.

Thassos - Marte

 

Wenn Sie eine komplett weiße Wohnung gestalten möchten, ist die Wahl des Bodenbelags von grundlegender Bedeutung. Sie können sich für einen Bodenbelag aus Feinsteinzeug in Marmoroptik der Kollektion Marte in der Farbgebung Thassos oder in den Farbgebungen Asiago, Bardiglio Bianco, Bianco Vietnam, Canova, und Travertino Bianco der Kollektion Marmoker entscheiden, die auch in großen Formaten (von 60x120 cm bis 160x320 cm) und in der Oberflächengestaltung Lucida erhältlich sind. Wenn Sie sich hingegen für einen komplett weißen Stil mit weiß lackierten Möbeln entscheiden, können Sie auf einen Bodenbelag zurückgreifen, der die beiden Oberflächen kombiniert, wie zum Beispiel das Feinsteinzeug in Holzoptik mit den Farbgebungen Antique Wood White, Country Ice, Newood White, Planks Bianco oder White Oak.

Listelli Texture Thassos - Marte

 

Wenn Sie zudem Ihrem Zuhause eine harmonische Kontinuität zwischen Innen- und Außenböden verleihen möchten, kommen für Sie auch die Feinsteinzeugplatten in Steinoptik in den Farbgebungen Dragon White, Lavagna Bianca, Meteor Bianco, Mineral White, Pietra Baugè Bianca oder Porto Rotondo in Frage, verschönert mit einer naturbelassenen Oberflächengestaltung für die Innenräume und mit einer rutschfesten Oberfläche, die auch in der Stärke von 20 mm zur Verfügung steht, für die Außenbereiche.

 

Porto Rotondo – Pietre di Sardegna

Die außergewöhnliche Beständigkeit gegenüber Stößen, Abrieb, Kratzern, Biegung, Witterungseinflüssen, Feuer, Flecken und Chemikalien macht unsere Kollektionen zur idealen Lösung für Bodenbeläge und Wandverkleidungen. Das Feinsteinzeug von Casalgrande Padana ist nicht saugfähig, haltbar, sicher (da es frei von Chemikalien, Lacken oder Harzen ist), umweltfreundlich (da Fertigungsabfälle zum großen Teil wiederverwendbar sind und dadurch die Umwelt weniger belasten) und leicht zu verlegen. Außerdem sind keine besonderen Pflegemaßnahmen erforderlich. Diese Merkmale sind heute mehr denn je auch im Wohnbereich von Bedeutung.

Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren, die wir an dieser Pinwand für Sie zusammengestellt haben!

Um Ihnen das volle Potenzial einer vollkommen weißen Wohnung aufzuzeigen, möchte ich Ihnen die „Haustüren öffnen“ zu zwei Projekten der Architektin Glória Papp, (P-Art Ltd. / TNA Studio Ltd.). Bei diesen den Geist des Trends hervorragend verkörpernden Innen-Designs wird man ausgehend vom Bodenbelag von einem hellen Weiß in den Farbgebungen Thassos und Bianco Assoluto umschmeichelt.

Glória Papp, Architektin und Innenarchitektin, ist die Gewinnerin des ersten Preises der VIII. Ausgabe des Grand Prix mit ihrem Projekt „Villa privata“ und belegt den zweiten Platz der XI. Ausgabe mit ihrem Projekt „E House“ in der Kategorie Wohngebäude.

 

Private Villa (Budapest, Ungarn)

Lassen Sie uns die private Villa in Budapest betreten, wo sich die formale Strenge des äußeren Erscheinungsbilds wie ein sich fortsetzender roter Faden in der puristischen Schlichtheit der Innenarchitektur wiederspiegelt. Die rationale Gestaltung des Projekts wird durch die geometrische oder einfarbige Verwendung des keramischen Materials betont.

Das Feinsteinzeug wurde nach einem präzisen Verlegungsmuster verarbeitet und folgt den Linien und Leitelementen, die den Raum definieren. Das homogene Weiß des Bodenbelags, umgesetzt mit Platten der Größe 60x60 cm in der Farbgebung Bianco Assoluto und in der geschliffenen Oberflächengestaltung, setzt die verschiedenen Wohnumgebungen in ein ununterbrochen harmonisches Verhältnis zueinander.

 

 

 

 

 

E House (Egerszalòk, Ungarn)

Uneingeschränktes Weiß, geätzte Glastüren und verschiebbare Wände gestalten diesen Wohnraum elegant und luftig. Die Verwendung des keramischen Materials in einem weichen und kompakten Weißton – in der Farbgebung Thassos der Kollektion Marte – bewirkt eine ausgesuchte Neutralität des Gesamtbildes und die Leichtigkeit der Gesamtkomposition.

 

 

 

 

 

 

 

Was bei diesen Projekten deutlich wird, ist das raffinierte Streben nach einer harmonischen Ausgewogenheit zwischen den unterschiedlichen Räumen, die in einer gekonnten Erforschung der Raumordnung und der Liebe zum Detail zum Ausdruck kommt und den „Ganz in Weiß“-Stil zum Protagonisten erhebt. Auf diese Weise wird das Zuhause zu einem Ort, an dem man sich willkommen und geschützt fühlt. Ein einzigartiger, einladender und raffinierter Ort, an dem man endlich man selbst sein kann.

 

Bei der am 24. Mai 2019 in Rom abgehaltenen Preisverleihungszeremonie des Grand Prix im Haus der Architektur haben wir die Architektin Glória Papp getroffen; klicken Sie hier, um sich unser Interview mit ihr anzuhören.

Flag of Germany