The Crown: dreidimensionales Wahrzeichen von Daniel Libeskind

The Crown: dreidimensionales Wahrzeichen von Daniel Libeskind

Drei weitere C für das neue architektonische Kunstwerk von Daniel Libeskind, das mit modernsten Materialien und Technologien gebaut wurde: die Casalgrande Ceramic Crown. Ein spektakuläres Wahrzeichen, das sich symbolisch neben den drei C der Casalgrande Ceramic Cloud einreiht, die 2010 von Kengo Kuma realisiert wurde, ebenfalls im Auftrag und mit Platten von Casalgrande Padana.

Während man jedoch sagen kann, dass die CCCloud eine Art Sprachrohr der Technologie Bios Ceramics war (selbstreinigende und antibakterielle Platten), zeichnet sich die CCCrown hingegen dadurch aus, dass sie ein Symbol für den Stand der Technik im Bereich der Konstruktion und Anwendung darstellt, den Keramiken dank einer gründlichen und konstanten Suche nach immer neuen Lösungen erreicht haben.

Casalgrande Ceramic Crown by Daniel Libeskind

CCCrown wurde von Daniel Libeskind erdacht und entworfen: er ist ein Protagonist der zeitgenössischen Architektur, mit dem Casalgrande Padana eine fruchtbare Zusammenarbeit pflegt, die bereits zum Entstehen einer Plattenlinie geführt hat, nämlich Fractile, und zu einem Kurs in der Formforschung und technologischen Entwicklung, die bereits beachtliche Resultate hervorgebracht hat, darunter zum Beispiel:

 

Und schließlich The Crown, eine mit Fractile-Elementen (spezielle glasierte Feinsteinzeugplatten, die sich durch ein fraktales Reliefmuster auszeichnen und von denen Luigi Massa (aus der Ingenieursabteilung von Casalgrande Padana) anlässlich der Expo Mailand 2015 in diesem Video gesprochen hat) verkleidete Krone. Eine vertikale Konstruktion in Form einer Spirale, die 25 Meter Höhe erreicht.

«Eine Form des reinen Ausdrucks der Komposition, die die Vertikalität mit einer Art volumetrischer Projektion der handgemalten Skizze betont, die sich in einer konstruktiven Virtuosität äußert, um zu zeigen, dass ein ökologisches und flexibles Material wie glasiertes Feinsteinzeug auch in den ungewöhnlichsten Kontexten verwendet werden kann.»

Als hinterlüftete Fassade konzipiert, die auf einer sehr schlanken und schmalen Stahlkonstruktion verankert ist, ist The Crown dazu berufen, ein neuer architektonischer Referenzpunkt in dem regionalen Kontext zu werden, der das Werk von Casalgrande Padana umgibt.

CCCrown kann man aus der Nähe an dem Kreisverkehr der Kreuzung zwischen der Via Filippo Turati und der Via Pedemontana in Dinazzano besichtigen oder auch auf Pinterest und auf Facebook.

Flag of Germany